Über mich

Das Leben ist ein wundervolles Abenteuer.

Lange Jahre habe ich damit zugebracht die Wunden der Ahnen, die Spuren auf meiner Seele hinterlassen hatten, zu heilen. Das hat mir gezeigt, dass ich immer alles bin: Opfer und Täter. Yin und Yang. Doch nun bin ich dankbar für diesen Weg, der mich hat erkennen lassen: Ich bin eine Schöpferin. Ich bestimme immer, wie ich auf eine Situation/ einen Menschen reagiere. 

Dafür bin ich viele Male tief in meinen Schatten eingetaucht. Anfangs machte mir dies Angst. Doch nun – wie wohl auch beim Tauchen in der Südsee – liebe ich es mit jedem Tauchgang mehr und bin eine erfahrene Taucherin geworden. Ich weiß, wo die gesunkenen Wracks lauern, wo die Seepferdchen und wunderschönen Fischschwärme anzutreffen sind und weiß, was es besser wieder nach oben geht, um die Sauerstoffflasche wieder aufzuladen. 

Ich liebe das Tauchen. Ja, ich liebe es. Und nehme dich gern mit zur Schatztruhe die geduldig, aber sehnsüchtig auf dem Meeresboden auf dich wartet.

Bist du aufgeregt? Voller Vorfreude? Kannst du es gar nicht abwarten?

Ja, so geht’s mir auch. 

Schön, dass du hier hergefunden hast. 

In Liebe, 

Astrid 

Dance until you shatter yourself. (Rumi)

Ich bin ein Sonnenkind!

In der Schule war ich immer ein Außenseiter, passte in kein System, lieb(t)e Tiere, die Natur und war ein kleiner Wildfang, lief barfuß im Sommer, schlief am Strand und war immer ganz anders als die anderen Kinder. Ich  war immer unbequem und dennoch beliebt bei allen Menschen

Irgendwie ergab das alles keinen Sinn. Ich begann mich zu fragen: 

Warum bin ich hier? Warum habe ich das alles erlebt, was ich erlebt habe? Warum fühle ich mich so zerrissen: Einerseits glücklich, andererseits beschämt, schuldig, unfähig das Leben zu genießen?

Eines Tages – im Grunde war es ein Zeitraum von Jahren – fand ich heraus: Ich für mich bin fröhlich, bunt, glücklich und voller Sternenstaub.

Doch meinen Ahnen ging es immer schlecht, alle mussten sich anstrengen, sich krumm machen um zu überleben, um Geld zu verdienen oder die Liebe ihres Lebens zu finden. Mussten alles ertragen, nur damit sie durchkamen.

Darf ich denn dann einfach so ‘unverdienterweise’ fröhlich im Leben stehen, wenn alle um mich herum leiden? 

Ja, denn ich bin ein Sonnenkind und gerade das ist meine Aufgabe: Die Diamanten im Dreck aufzuspüren, Menschen Raum zu schenken, sie zu sehen und ihnen mein Herz zu öffnen und damit das ihre gleich mit.

Das ist meine Essenz und für mich ganz leicht und spielerisch möglich. 

 

Lächle und die Welt erstrahlt in tausend Farben.

Meine Vision für die Welt ist, dass...

…. wir als Heilerinnen und Heiler der neuen Zeit uns nun finden.

… du jetzt beginnst, dich zu leben mit deinem göttlichen Bauplan und deinem Seelenweg.

… du dir bewusst wirst, was für ein mächtiges Schöpferwesen du in Wahrheit bist.

… du siehst, dass deine Ahnen dich lieben und wollen, dass du ihre Themen nun ein für alle Mal in Liebe loslässt.

… wir uns an unsere alten und ur-alten Werte er-innern und der Welt dadurch beim Aufstieg behilflich sind. 

Newsletter